Absenkung der Umsatzsteuer

Absenkung der Umsatzsteuer vom 01.07.2020 – 31.12.2020:
Die Absenkung der Umsatzsteuer – für die Wasserversorgung von 7 % auf 5 % – hinterlässt viele offene Fragen bei unseren Abnehmern: Muss man eine Zwischenablesung machen? Erhält man einen Abschlagsänderungsbescheid? Was ändert sich? Wir können Sie beruhigen: es ändert sich für Sie erstmal nichts. Sie müssen keine Zwischenablesung durchführen und Sie erhalten auch keinen Abschlagsänderungsbescheid.

Bei Dauerlieferverträgen gilt nämlich: für die gesamte Lieferung wird auf den zum Ablauf des Ablesezeitraums geltenden Steuersatz abgerechnet. Fällt also der Ablauf des Ablesezeitraums in den Zeitraum 01.07.2020 – 31.12.2020, gilt für den Gesamtverbrauch der geänderte Umsatzsteuersatz von 5 %.